Lesung in Recklinghausen

 

Wenn Leserinnen begeistert sind, dann bewerten sie nicht nur ein Buch mit sechs von fünf Sternen. Nein, dann organisieren sie der glücklichen Autorin auch noch eine Lesung!

So geschehen im Spätsommer 2018. Auf Facebook erklärte ich, dass ich zwar grundsätzlich gern läse, aufgrund meines Hauptjobs jedoch keine Zeit hätte, Lesungen zu organisieren. Eine begeisterte Leserin – und spezielle Freundin meines Protagonisten Etienne Jeancour – nahm die Sache daraufhin in die Hand. Sie organisierte Lesung, Lokalität und Publikum, und am 22. September fuhr ich nach Recklinghausen, wo ich im Hotel Bergedick aus meinen Büchern „Dein Weg, meine Liebe“ und „Das Echo der Farben“ las.

Impressionen der Lesung

Lesung von Alizée Korte in Recklinghausen

Ursprünglich war die Lesung im Hotel Bergedick für zwei Stunden angesetzt gewesen. De facto gingen wir nach Mitternacht auseinander. Einige Bloggerinnen mit festen Rezensionsabsichten, so manche Besucherin trug ein signiertes Buch nach Hause und die Autorin stellte einmal mehr fest: Lesen macht Spaß.

„Dein Weg, meine Liebe“ jetzt bestellen:

Amazon

 

Lesung in Recklinghausen
Los gehts - Ich freue mich über die erste Bewertung 🙂

Leserkanone Interview - Alizee Korte